KRAMERS-REISETIPPS

                                                                                    

Nach Oslo zu einem Gipfeltreffen der Kunst

Die Kunstwelt hat lange darauf gewartet – jetzt, zum 125. Todesjahr Vincent van Goghs, gibt es die einmalige Gelegenheit,  etwa 100 Werke der beiden früh-expressionistischen Maler Edvard Munch (1863-1944) und Vincent van Gogh (1853-1890) in Oslo kennenzulernen. In Kooperation mit dem Van Gogh Museum in Amsterdam zeigt das Munch Museum zum ersten Mal eine spektakuläre  Gemeinschaftsausstellung der beiden Künstler  mit den berühmten Gemälden von Edvard Munch „der Schrei“, „Madonna“ und „Mädchen auf der Brücke“ und Vincent Van Goghs „Sämann“, „Weizenfeld mit Krähen“ und „Fischerboote am Strand von Les Saintes-Maries-de-la-Mer“ .

In der Schau werden Ähnlichkeiten und Verbindungen im Werk der beiden Maler gezeigt und erklärt. Einige Gemälde sind nach Farben geordnet. Da hängt das Gemälde  „Red Virginia Creeper“ mit dem roten Haus von Edvard Munch neben dem „Gelben Haus“ (Atelier des Künstlers) von van Gogh und der Betrachter kann die faszinierenden „Sternennacht“-Gemälde der beiden Meister vergleichen. Die Selbstportraits (mit Palette in der Hand) begrüßen den Museumsbesucher  schon im Eingangsbereich und führen  im zweiten Raum zu den rührenden Portraits der alten Männer. Auch einige Briefe, die van Gogh in gestochen schöner Schrift an seinen Bruder Theo schrieb, sowie die farbenfroh – und nicht, wie oft beschrieben, düster - zu Papier gebrachten Gedichte von Edvard Munch werden präsentiert.

Color Line bietet ab Kiel ein spezielles Package für einen Preis ab 208 Euro zu diesem kulturellen Highlight mit zwei Übernachtungen in gemütlichen Kabinen ihrer eleganten Schiffe „Color Magic“ und „Color Fantasy“, einer Übernachtung mit Frühstück in einem der komfortablen Thon Hotels in Oslo sowie Eintritt und (deutschsprachige) Führung im Munch Museum an. „Du bist, was du isst“ war ein Motto von Edvard Munch und so kredenzen die beiden Schiffe auch ein delikates „Munch-Menü“ mit Kalbsfilet, Spargel und Hummersuppe. Natürlich gibt es auch von allen Großstädten Deutschlands günstige Flüge nach Oslo.

Die einzigartige niederländisch-norwegische Ausstellung endet am 6. September und geht dann ab Ende September  nach Amsterdam ins Van Gogh Museum. Special Offer Color Line ist zu buchen unter colorline.de oder Telefon 0431-7300 100.

 

4ColorL 11Gruppe
4Eingang
2Munchmuseum

Bilder aus dem Museum

12Schrei 8ColorLineKönigsyacht

z